Sperma als natürliches Antidepressivum

Unsere männlichen Leser wird es freuen. Sperma ist ein natürliches Antidepressiva, da es bestimmte Hormone wie Dopamin und Noradrenalin enthält. Diese Wirkstoffe oder Stoffe die die Wiederaufnahme diese Hormone verhindert und damit deren Konzentration im synaptischen Spalt reduziert, finden sich auch in verschiedenen Antidepressiva! Auch sind verschiede Östrogene wie in manchen Hormon-Präparaten enthalten. Bisher wurde jediglich die Aufnahme durch die Vagina untersucht. Für die orale und anale Aufnahme in den Körper gibt es bisher keine Untersuchungen. Der entsprechende wissenschaftliche Artikel ist im New Scietist aus 2002 erschienen, Quelle: Artikel. In welcher Konzentration diese Hormone aufgenommen werden, müssen erst weitere Studien ergeben.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 8.0/10 (1 vote cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +1 (from 1 vote)

Mit Reis abnehmen, stimmt das oder macht Reis dick?

Jder hat sicher schon von der Reis-Diät gehört. Doch was hat es damit auf sich. Macht Reis schlank oder dick? Einfach ist dieses Thema nicht und es hängt natürlich wie bei fast allen Dingen von der Menge ab. Fakt ist, dass Reis viele Ballaststoffe und auch Mineralien und Vitamine enthält. Kalorienarm ist Reis dagegen nicht! So enthalten 100 Gramm Asiatischer Klebereis um die 300 – 350 kcal. Das ist eine Menge. Sehr gute Arten des Reises haben teilweise nur ca. 110 kcal. Hier sollten Sie unbedingt auf die Qualität + die Herkunft und die Art des Produktes achten. Eine tolle Übersicht über sehr viele Reisarten mit den entsprechenden Brennwerten finden Sie hier: Reis Kalorienberechnung. Lassen Sie sich nicht von den Produktnamen in die Irre führen. Namen wie Fit oder ähnlich bedeuten garnichts! Reis hat weiterhin die Eigenschaft viel Wasser aufzunehmen und im Magen aufzuschwemmen. Dadurch entsteht zunächst ein Gefühl der Sättigung, da der Magen gut ausgefüllt ist. Dieser Effekt hält allerdings nicht lange an. Wir raten nach wie vor zu „normaler“ Ernährung. Reis sollte auch ein immer wiederkehrender Betsandteil sein, aber nicht zur Hauptbeilage werden. Eine Freundin war kürzlich auf den Philippinen, genaugesagt auf Bantayan Island. Die Menschen dort sind arm und ernähren sich von sehr großen Mengen Reis. Das Ergebnis sind extrem dicke Bäuche, gerade bei den Frauen. Bis Anfang 20 sind sie recht dünn, doch dann werden sie fast alle dicke und unförmig. Bei diesen armen Menschen liegt es nicht an zu viel Fett oder Schokolade, da sie sich das kaum leisten können, sondern an den Unmengen an Reis. Das Reis in kleinen Mengen etwässert ist hingegen vollkommen richtig. Doch achten Sie bitte immer auf die Dosierung!

Für Alle die nach wie vor auf der Suche nach einem Produkt zum Abnehmen sind, empfehlen wir das bekannte Produkt: Xenical

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +1 (from 1 vote)