Ich komme mit der Kombination von Potenzmittel super klar

0Shares

Ich weiß garnicht, was ihr hier so schreibt mit der Kombination von Potenzmitteln. Ich kombiniere schon seit Jahren Cialis mit Levitra und finde das absolut geil. Freitag abends vorm Umherheziehen schmeisse ich mir eine Cialis ein.Wenn sich unterwegs was ergibt und ne Frau mit mir nach Hause kommt oder wir zu ihr gehen nehme ich nochmal zusätzlich eine Levitra. Wenn wir dann im Bett, in der Dusch oder wo auch immer zur Sache kommen, steht mein Ding wie ein Stahlhammer. Die Mädels waren bisher begeistert und meinetn, dass sie noch nie vorher so gefi**** wurden. Macht beiden Spaß und ich habe keine Nebenwirkungen!

LG Thomas aus Berlin

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 8.7/10 (3 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +1 (from 1 vote)

Wie ist die Dosierung bei Cialis?

0Shares

Viagra und Levitra sind in ihrer Wirkung und Dosierung (auf Pillen gerechnet) sehr ähnlich. Bei Cilais verhält sich das etwas anders, zumal die Maximaldosierung bei Cialis zu beachten ist. Cialis mit dem Wirkstoff Tadalafil hat eine andere Halbwertszeit, diese liegt bei ca. 17 – 18 Stunden. Das bedeutet, dass nach dieser Zeit noch die Hälfte des Wirkstoffs aktiv im Körper ist. So kommen Sie mit Cialis auf eine Wirkzeit von 34 – 36 Stunden, also anderthalb Tage. Zum Vergleich liegt die Wirkzeit bei Viagra mit 4 – 6 Stunden und Levitra mit 8 – 12 Stunden vergleichweise niedrig. Sie sollten als in dieser Zeit keine weiteren Tabletten einnehmen, auch keine anderen Pillen. Aber vor dem Mischkonsum haben wir ja bereits gewarnt (Kann man mehrere Potenzmittel gleichzeitig nehmen?). Sie können am Anfang auch gerne 2 Pillen Cialis einnehmen, aber danach bitte keine mehr „nachschmeissen“! Dies kann wirklich gefährlich werden!

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 8.3/10 (3 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +2 (from 2 votes)

Roland 49 aus Berlin: Viagra welche Dosierung?

0Shares

Hallo Roland,

wenn Du in Ruhe mal durch unseren Blog stöberst, wirst Du sehen oder lesen, dass wir dazu schon mehrfach etwas geschrieben haben 🙂 Also nochmal: Es gibt nur eine maximale Dosierung die nicht überschritten werden sollte. Die Maximaldosis für Viagra liegt bei unserer Meinung nach bei ca. 1000 mg. Das Problem bei Viagra oder Levitra (NICHT Cialis) ist nicht die Überdosierung, sondern dass es dadurch absolut keine Verbesserung gibt. „Steif ist Steif“. Allerdings raten wir dringend von jeder unnützen Überdosierung ab. In den meisten Fällen sollten 25 oder 50 mg vollkommen ausreichen! Wir sagen immer wieder: Lasst Euch Zeit zum Probieren und beginnt mit niedrigen Dosen!!!

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 9.7/10 (3 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +2 (from 2 votes)

Was tun wenn der Penis steif bleibt? Hilfe bei Dauererektion

0Shares

Da wir oft Anfragen zu diesem Thema haben hier wichtige Info´s. Wenn der Penis nach der Einnahme von Potenzmitteln dauerthaft steif bleibt und nicht mehr abschwillt also nicht schlaff wird, dann spricht man von einer Dauererektion. Dabei kann das Blut nicht mehr aus dem Schwellkörper des Penis zurückfliessen. Dies ist eine echt gefährliche Sache und Sie müssen damit sofort zu einem Arzt! Es kann zu Verfärbungen bis zum Reissen der Schwelkörper und damit zu dauerhafter Impotenz führen. Wann kann das passieren? Wir können es nicht oft genug wiederholen: Halten Sie sich unbedingt an die Dosierungshinweise, insbesondere die tägliche Maximaldosierung. Besonders bei Cialis. Hier dürfen Sie Cialis erst wieder nach ca. 36 Stunden einnehmen. Nehmen Sie nie mehre Ptenzmittel gleichzeitig oder in kurzer Folge. Wenn Mann sich daran hält besteht auch keine Gefahr.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 9.3/10 (3 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +3 (from 3 votes)

Hinweise zur Dosierung: Kann ich auch nur eine halbe Pille nehmen?

0Shares

Diese oder ähnliche Fragen bekommen wir immer wieder gestellt. Wir haben dies auch schon beantwortet, jetzt aber nochmal für alle die zu bequem sind die Blogsuche zu benutzen 🙂 Natürlich kann Mann oder Frau (Lovegra) auch nur eine halbe oder viertel Pille einnehmen. Viagra bieten wir z.B. nicht nur in 100mg, sondern auch mit 50mg an. Eine halbe sind dann 50 bzw. 25mg Wirkstoff. Wir empfehlen dies sogar ausdrücklich. Einfach mal niedrig dosiert beginnen und gucken, ob sich der gewünschte Effekt einstellt. Wenn nicht kann man die andere halbe später nehmen. Das schon nicht nur den Geldbeutel, sonder ist auch für den Körper weniger belastend. Allerdings haben in einer Umfrage 74% der Männer angegeben, dass sie bei Viagra mindestens eine Tablette mit 100mg brauchen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 9.3/10 (3 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +1 (from 1 vote)

Kann man mehrere Potenzmittel gleichzeitig nehmen?

3Shares

Wir erhalten immer wieder Zuschriften von Kunden, die fragen ob man verschiedene Potenzmittel gleichzeitig nehmen kann. Einige fragen, ob sich damit ein noch steiferes Glied oder längerer Sexspass erzielen lassen. Zum Beispiel durch eine Kombination von Levitra und Cialis oder Viagra und Cialis oder Levitra. Egal wie, die Frage lässt sich einfach und eindeutig beantworten: NEIN! Bitte kombinieren Sie niemals verschiedene Pillen und halten Sie sich an die Maximaldosierung. Alles andere kann gefährlich werden. Eine Kombination verschiedener Potenzmittel ist bisher auch nicht klinisch getestet, aber jeder Arzt rät davon dringend ab! Es kann zu Störungen im Hetz-Kreislauf-System und zu einer Dauererektion führen. Und ich glaube nicht, dass sich ein Mann freut, dann eine Spritze in den Penis bekommen zu müssen 🙂

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 6.7/10 (3 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +1 (from 1 vote)

Welche Potenzmittel für ältere Männer?

2Shares

Wir werden oft gefragt, welche Potenzmittel sich besonderns für ältere Männer eignen. Grundsätzlich sollte jeder Mann, der sich für Potenzmittel entscheidet gesund sein. Dies betrifft in erster Linie den Blutdruck und das Herz! Ältere Herren sollten NICHT Cialis nehmen, da diese Pille sehr lange anhält und damit auch länger den Kreislauf belastet. Hier empfehlen wir Viagra in der kleinen Dosierung (50mg) und davon zum Probieren evt. sogar nur eine halbe Pille, also 25mg. Wenn sich damit schon der gewünschte Erfolg einstellt, sollten Sie bei dieser Dosierung bleiben. Pillen sollte man eh immer in der möglichst geringsten erfolgsbringenden Dosierung nehmen. Mehr als steif kann der Penis nicht werden 🙂 Außerdem haben wir in einer Umfrage erfahren, dass es ca. 85% der Männer genügt, einmal eine Erektion und ein gutes Sexerlebnis zu haben. Nur 10% der Befragten gaben an, dass sie gerne mehrmals hintereinander Sex haben möchten. Warum also überdosieren?

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 9.5/10 (2 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +2 (from 2 votes)

Thomas aus Berlin hat es mit Cialis übertrieben (Überdosis)

0Shares

Hi,

ich heisse Thomas und komme aus Berlin. Das Nachtleben hier ist sehr geil und man kann immer Frauen aufreissen. Letztes Wochenende habe ich es jedoch übertrieben. Wie immer war ich unterwegs und hatte bereits Freitag Abend meine Cialis Pille eingeschmissen. Nach einer geilen Nacht mit einem süßen Girl wollte ich Samstag weitermachen und dachte mir dass es nicht schaden könnte sicherheitshalber noch eine Cialis zu nehmen. Das war ein Fehler! Als ich mit dem Taxi in der Disco ankam hatte ich einen so harten Prügel dass ich kaum noch laufen konnte. Natürlich sah das jeder 🙁 Eigentlich lustig aber auch ein wenig peinlich. Ich musste nach Hause, aber eine kalte Dusche half auch nur kurzzeitig, dann stand er wieder. Es dauerte 5 Stunden bis mein Schwanz wieder halbwegs normal war. Dachte schon ich müsse ins Krankenhaus fahren. Also Männer haltet Euch besser an die Dosierungsempfehlungen!

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (2 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +1 (from 1 vote)

Anonym 62 Jahre aus Dresden über die Dosierung von Viagra und Levitra

2Shares

Seitdem ich 58 bin habe ich Viagra und Levitra genommen. Da ich ein sehr erfülltes Sexleben habe und eine tolle Partnerin, wollte ich es manchmal etwas übertreiben und nahm einfach mal 2 oder 3 Tabletten innerhalb von 3 Stunden ein. Ich wollte einfach, dass mein Penis noch härter wird. Allerdings ist der Effekt kaum noch spürbar. Eine Pille reicht vollkommen aus und ich kann nur jedem sagen bei der empfohlenen Dosierung zu bleiben! Es bringt dann einfach nicht mehr und einem wird einfach nur heiss und man fängt an zu schwitzen.

Lieben Gruß

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 8.7/10 (3 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +1 (from 1 vote)

Übersicht über die wichtigsten Potenzmittel und Testergebnisse

0Shares

Wir wollen hier nicht nocheinmal die Wirkungsweise der Potenzmittel und die Nebenwirkungen und Gefahren einzeln darstellen, sondern vielmehr eine einfach Gegenüberstellung bringen.

Grundsätzlich wirken Viagra, Levitra und Cialis in der gleichen Weise, allerdings mit verschiedenen Substanzen. Wir weisen noch einmal darauf hin, dass die Wirkung von Mann zu Mann unterschiedlich sein kann. Außerdem sollte auf Alkohol in größeren Mengen verzichtet werden und alle Mdeikamente dürfen nicht zusammen mit Herztabletten eingenommen werden, da sie Auswirkungen auf den Blutdruck haben!

  1. Levitra (Wirkstoff: Vardenafil) Hat eine hohe klinisch bewiesene Wirksamkeit die bei 80% liegt. Die Wirkung tritt bereits nach 15 – 30 Minuten ein und hält in etwa 4 Stunden an. Danach sollte erst nach 24 Stunden wieder eine Pille eingenommen werden.
  2. Viagra (Wirkstoff: Sildenafil) Die nachgewiesene Wirksamkeit liegt bei über 80%. Die Wirkung beginnt nach 20 – 30 Minuten und hält ebenfalls bis zu 4 Stunden an. Auch hier gilt 24 Stunden danach keine neue Pille nehmen.
  3. Cialis (Wirkstoff: Tadalafil) Auch hier liegt die Wirksamkeit bei über 80%. Die Wirkung tritt zwar erst nach 45 – 60 Minuten ein, kann dafür aber bis zu 24 Stunden anhalten. Danach am besten mindestens einen Tag aussetzen.

Alle Potenzmittel unterscheiden sich vor allem in ihrer Zeit bis zum Eintritt der Wirkung und der Dauer der Wirksamkeit. Für Männer die gerne spontanen Sex haben wollen, empfehlen wir Cialis. Einmal eingenommen ist eine spontante Erektion bis zu 24 Stunden möglich. Die Nebenwirkungen können teilweise erheblich sein, insbesondere Männer Bludruckproblemen, Herzleiden und Problemen mir der Netzhaut sollten vorher einen Arzt konsultieren.

Für Männer die noch keine Erfahrungen haben, empfehlen wir zu Anfang alle Potenzmittel zu probieren und zunächst einmal mir niedrigen Dosierungen anzufangen. Oft reicht dies schon, um einen Effekt zu erzielen.

Redaktion

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 6.6/10 (5 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +3 (from 5 votes)